Neurodermitiker zu 70 % Träger von S. aureus-Bakterien; Gladskin als richtungsweisende Technologie vorgestellt

Neurodermitiker zu 70 % Träger von S. aureus-Bakterien; Gladskin als richtungsweisende Technologie vorgestellt
Eine Untersuchung der Erasmus Uniklinik basierend auf 95 Studien mit ca. 9000 Patienten zeigt, dass bei etwa 70 Prozent der Neurodermitis-Patienten die erkrankte Haut mit Staphylococcus aureus-Bakterien kolonisiert ist, einschließlich MRSA. Die Endolysin-Technologie von Gladskin, mit der ausschließlich diese Bakterien abgetötet werden, wird als richtungsweisende Innovation in diesem Bereich näher beleuchtet.

Teile diesen Artikel

Lesen Sie den nächsten Artikel

S. aureus-Bakterien in Hautläsionen gezielt mit enzymatischem Wirkstoff bekämpfen (Hautfreund 3/16)
S. aureus-Bakterien in Hautläsionen gezielt mit enzymatischem Wirkstoff bekämpfen (Hautfreund 3/16)
Ein alternativer Ansatz zu Antibiotika vorgestellt
Ein alternativer Ansatz zu Antibiotika vorgestellt
Einkaufswagen
×

Gesamtpreis-